Startseite
    Persönliches
    Kapitelkatalog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/weltentaenzer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jetzt und Später

P. und ich hatten nun etwas. Unter Alkoholeinfluss werde ich vielleicht ehrlich?

In den letzten Tagen war ich super verknallt in ihn, wollte bei ihm sein, seine Nähe haben. Er fühlt sich echt gut an. Wir wissen beide, dass es nichts Dauerhaftes ist, dass es nicht mal jetzt ist oder war. Liebe hat seine Finger nicht im Spiel, und es geht nichtmal ums Körperliche.

Ich hoffe, dass unsere Freundschaft letztendlich nicht darunter leidet. Und unsere Beziehungen nicht. Wir hatten ja Rahmen. Nichts Schlimmes ist passiert, und darüber sind wir auch froh. Immerhin würden seine Freundin und mein Freund jeden einzelnen von uns, ja gut, nun nicht töten, aber hassen. So bewahren wir stillschweigen. Ich mag ihn still gerne, bis es vergangen ist und wir leben weiter wie bisher. Nun, vielleicht fahre ich was öfter hin, aber sonst ist alles beim alten. Vielleicht auch wenn er wieder da ist. Dann ändert sich das ganze wieder.

Was mir so ein bisschen Angst bereitet, ist das Gefühl, was ich habe, wenn ich neben P. liege. Alles Körperliche mag ich von P. lieber als von ihm, glaube ich fast. Gedanklich, geistig und sowas, weiß ich, dass er der richtige is, aber Körperlich weiß ich nicht. 

25.10.07 18:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung